Umweltfreundliche Materialien & Made in Europe

Als ein in Südtirol verwurzeltes Unternehmen setzen wir auf hochwertige Materialien und kurze Wege. Beinahe alle der eingesetzten Materialien stammen aus Europa und unserer Produkte werden komplett in Brixen gefertigt. Die regionale Produktion stärkt den heimischen Markt und schafft Transparenz - Durch den kontrollierten Bezug stellen wir sicher, dass über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, europäische Standards und Normen eingehalten werden.
Die Fertigung nach Auftrag ermöglicht die exakte Berechnung des Rohstoffverbrauches, wodurch die Ausschussreste minimiert werden. duka legt großen Wert darauf, dass alle verwendeten Materialien recycelbar sind bzw. in speziellen Anlagen gesammelt und umweltgerecht entsorgt werden können. So verwenden wir z.B. für die Verpackungen unserer Duschkabinen unbehandeltes Polystyrol, das als Granulat über heißem Wasserdampf expandiert und deshalb als EPS- Expandiertes Polystyrol bezeichnet wird. Die fertigen Formteile bestehen aus rund 98 Prozent Luft und etwa 2 Prozent Kunststoff – es enthält weder Flammschutzmittel noch ähnliche Zusätze.

Energieverbrauch

Wir legen großen Wert darauf, auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette und in allen Werksbereichen sparsam mit Energie und Rohstoffen umzugehen. Deshalb haben wir uns mit einem benachbarten Unternehmen zusammengeschlossen und nutzen dessen Produktions-Abwärme zum Heizen der rund 3.500m² Bürofläche. Dies geschieht mittels einer Deckenkühlung/Heizung mit kontrollierter Be- und Entlüftung, welche die Raumluft erwärmt bzw. kühlt und bei Bedarf be- und entfeuchtet. Die Produktionshallen verfügen über eine Betonkernaktivierung. Damit werden rund 30.000 m² beheizt und 15.000 m² gekühlt. Die Kälte für die Betonkernaktivierung der Hallen und Deckenkühlung der Büros wird über eine Flusswasserkühlung im Free Cooling Betrieb erzeugt, die bis zu 500 lt/sec Wasser fördert.

EPD - Environmental Product Declaration

Für duka sind umweltschonend produzieren und die Natur nachhaltig stärken keine Gegensätze. Deshalb arbeiten und wirtschaften wir im Einklang mit der Natur an unserem Standort in Brixen und übernehmen Verantwortung - für nachhaltige Produkte in einer nachhaltigen Umwelt. Aus diesem Grund haben wir in der Funktion als Koordinator der Arbeitsgruppe „Gruppo di Lavoro Tecnico Cabine Doccia“ im Assobagno* gemeinsam mit den führenden italienischen Produzenten für Sanitärprodukte als weltweit erste die EPD-Zertifizierung für Duschabtrennungen durchgeführt. EPD steht für Environmental Product Declaration und ist ein international anerkanntes und von unabhängigen Dritten überprüftes System, welches auf den internationalen Normen ISO 14025 und EN 15804 basiert. Die EPD erfasst die Umweltdaten im Lebenszyklus eines Produktes, wodurch dessen „ökologischer Fußabdruck“ ermittelt wird – der Ressourcenverbrauch vom Einsatz der Rohstoffe bis hin zum Recycling wird genau berechnet.
Durch die EDP-Zertifizierung mehrerer Duschabtrennungen aus den umfangreichen Modellreihen bieten wir dem Verbraucher maximale Transparenz. Das Zertifikatkann in Kürze auch auf der Homepage des Internationalen EPD-Systems, www.environdec.com, abgerufen werden.
*Assobagno ist der Verband der italienischen Badmöbelhersteller und Teil des Gesamtverbandes der italienischen Holzverarbeiter und Möbelhersteller FederlegnoArredo

Familienunternehmen – langfristiges Denken vor kurzfristigen Erfolgen

„We care about tomorrow“ beschränkt sich nicht nur auf ein starkes Umweltbewusstsein, sondern bezieht sich auch auf unsere soziale Verantwortung. Als Familienunternehmen streben wir ein gesundes und beständiges Wachstum sowie den dauerhaften Erhalt unserer Unabhängigkeit an. Unser Ziel ist es ein beliebter Arbeitgeber und Vorzeigebetrieb in Führung, Organisation und Engagement für Gesellschaft und Umwelt sein. Zudem setzen wir auf regionale Fachgroßhändler und lokale Handwerker sowie regionale Wirtschaftskreisläufe.