Garantieschein

Mit dem Garantieschein wurde ein hervorragendes Instrument geschaffen, welches duka und seinen Partnern hilft, schnell und zuverlässig auf Beschwerden einzugehen und Mängel zu beheben. Mit dem Garantieschein räumt die duka AG dem Endverbraucher eine Herstellergarantie für duka®-Duschkabinen ein, die folgende Garantieleistungen beinhaltet: 5 JAHRE GARANTIE ab dem Herstellungsdatum auf dem Garantieschein und eine 10-jährige Nachkaufgarantie. 

Im Garantieschein befindet sich die ID-Nummer, die zur Identifikation der Kabine sehr wichtig ist und im Schadensfall mitgeteilt werden muss.

Zur Einlösung dieser Garantie kann sich der Endverbraucher direkt an seinen Händler wenden, der innerhalb des Garantiezeitraums die Geltendmachung des Garantieanspruchs für den Endverbraucher vornimmt. Um einen Garantieanspruch geltend zu machen, muss der Endverbraucher schriftlich seinen zuständigen Händler über den Garantiefall informieren, unter Angabe des betreffenden Mangels und allen Angaben, welche die Überprüfung des Mangels ermöglichen. Diese Herstellergarantie gilt nicht, soweit der Mangel der duka-Duschkabine auf unsachgemäßer Behandlung und/oder Nichtbeachtung der Pflegehinweise beruht, sowie in den folgenden Fällen:

- Wenn die Installation und der Einbau nicht fachgerecht ausgeführt wurden und/oder die Anweisungen zu Montage, Benutzung und Wartung der duka-Duschkabinen nicht eingehalten wurden;
- Mängel, die auf eine mangelhafte Wartung und/oder Reinigung, entgegen den Anweisungen zu Montage, Benutzung und Wartung der duka-Duschkabinen, zurückzuführen sind;
- Mängel, die durch nicht fachgerechten Transport, Abladung und Lagerung der duka-Duschkabine entstanden sind (zum Beispiel Lagerung der Produkte im Freien);
- Fehler oder Abweichungen/Verformungen am duka-Produkt, die aufgrund von Veränderungen, Reparaturen, Zusätzen oder Auswechselungen am duka-Produkt entstanden sind, sofern diese Arbeiten nicht von der duka AG genehmigt wurden, nicht von beauftragtem duka-Personal durchgeführt wurden und nicht mit duka-Originalersatzteilen ausgeführt wurden;

- Im Falle von Glasbruch, sowie von Abnutzung aufgrund natürlichem Verschleiß während der ordnungsgemäßen Benutzung des duka-Produkts; dies betrifft Beschichtungen und Verschleißteile, die vom Garantieanspruch ausgenommen sind: Dichtungs- und Abtropfgummi, Magnete, Laufrollen, Gleithaken, Dämpfer, Anschläge und Führungen.

duka-Duschkabinen, die bei der Anlieferung beschädigt wurden, dürfen nicht installiert werden, ansonsten verfällt der Garantieanspruch. Für die Geltendmachung des Garantieanspruchs muss der Endverbraucher dem Händler den Garantieschein zusammen mit dem Lieferschein zum Produkt, dem Zahlungsbeleg und/oder der Kaufrechnung aushändigen, ansonsten verfällt der Garantieanspruch. Diese Herstellergarantie gilt zusätzlich und ergänzend zu der jeweiligen gesetzlichen Gewährleistung.

Nachkaufgarantie >> duka gibt auf Verschleißteile eine 10-jährige Nachkaufgarantie ab dem Herstellungsdatum der gelieferten Duschabtrennung.

Dichtigkeit >>
 Die Dichtigkeit wird als ein Kriterium innerhalb europäischer Normen zur Erlangung der CE-Zertifizierung gefordert und wird bei duka-Duschkabinen entsprechend dokumentiert. Das Thema Dichtigkeit ist an den Übergängen innerhalb der Duschkabine und der Duschkabine und angrenzenden Bauteilen zu beachten. Während bei den Übergängen zwischen Mauerwerk/Duschtasse und Duschabtrennung Ihr Installateur durch die fachgerechte Montage laut Montageanleitung das Austreten von Wasser eindämmt, werden die Verbindungen zwischen Glas und Profilen bereits von duka während der Fertigung Ihrer Duschkabine mit durchgängigen Abdichtungen versiegelt. Anspruchsvoll bleibt die untere Duschkabinenschwelle. Je nach Bauart werden drei Typen unterschieden: 

Kabinen mit horizontalem Rahmen.
 Sie bilden den größten Schutz gegen austretendes Wasser. Das untere Profil funktioniert dabei ähnlich wie ein Damm.
Kabinen ohne horizontalen Rahmen. Durch die Kombination eines Abtropfgummis mit einer Schwallschutzleiste wird ein optimaler Schutz gegen nach außen spritzendes Wasser erreicht.
Kabinen mit fehlender Schwallschutzleiste. Hier besteht für das Wasser die größte Möglichkeit, nach außen zu dringen. Aus diesem Grund rät duka grundsätzlich zum Anbringen einer Schwallschutzleiste.

Reinigung und Pflege >> Regelmäßiges Reinigen Ihrer duka-Duschkabine nach dem Duschen ist der beste Schutz vor Schmutz und Kalk. Dabei genügt es, die Glas- und Profiloberflächen zunächst mit warmen, dann mit kaltem Wasser abzubrausen und dann mit einer Gummilippe die Wasserrückstände abzuziehen. Eine intensive Reinigung sollte im Abstand von einer Woche bis zu einem Monat erfolgen, abhängig von der Aggressivität und Kalkhaltigkeit des Wassers in Ihrem Haushalt, sowie der Häufigkeit der Verwendung der Dusche. Dazu empfehlen wir das Produkt duka-Pronett. Auf keinen Fall dürfen scheuernde, alkalische, säure oder chlorhaltige Reinigungsmittel oder Oxidations bzw. Lösemittel verwendet werden. Benutzen Sie für die Reinigung ausschließlich weiche Tücher. Der Raum in dem sich die duka-Duschkabine befindet, sollte nach dem Duschen ausreichend belüftet werden, um einer Schimmelbildung vorzubeugen.

Glas Eigenschaften >> duka verarbeitet für seine Echtglaskabinen ausschließlich hochwertiges Einscheibensicherheitsglas (ESG) nach EN-Norm 14428. Da Glas eine anorganische Verbindung ist, können bei dessen Herstellung Lufteinschlüsse nicht ausgeschlossen werden. Solche Lüfteinschlüsse, sowie bei seitlichem Lichteinfall grün wirkende Glaskanten, sind vielmehr ein Beweis dafür, dass es sich um Echtglas und nicht um eine Kunststoffscheibe handelt.

Sicherheit >> Das von uns verwendete Einscheibensicherheitsglas, kurz ‘ESG‘ genannt, weist eine erhöhte Temperatur-wechselbeständigkeit, erhöhte Schlag- und Stoßfestigkeit und erhöhte Biegefestigkeit auf. Bei einem Scheibenbruch löst sich die gesamte Scheibe in ein Netz von kleinen Bruchstücken auf. Dadurch verhält sich ESG deutlich sicherer als z.B. eine herkömmliche Glasscheibe.

QR-CODE: WER BIN ICH?

 

Jede duka-Duschabtrennung ist ein Schmuckstück für Ihr Badezimmer und soll Ihnen lange Zeit Freude bereiten. Sollten Sie dennoch mal ein Ersatzteil benötigen oder unsere Garantie in Anspruch nehmen wollen, ist es wichtig Ihre Duschabtrennung richtig identifizieren zu können. Dazu haben alle duka-Produkte auf ihrer Außenseite am unteren Rand einen QR-Code. Dieser Code ist wie ein „Ausweis“ Ihrer duka und trägt in sich eine 8-stellige Ziffernfolge, mit der wir Ihr Produkt eindeutig zuordnen können. Dadurch wissen wir z.B. wann Ihre Duschabtrennung gebaut wurde, welche Ausstattungsmerkmale sie hat und welche Ersatzteile die richtigen sind. Diesen Code können Sie ganz einfach selber auslesen und anschließend Ihrem Verkäufer, bei dem Sie Ihre duka gekauft haben, mitteilen. Er wird dann alles Weitere in die Wege leiten. 

8-stelligen Code eingeben

oder

Und so geht’s:

1. Sie haben ein Smartphone: mit dem QR-Codescanner Ihres Smartphones, lässt sich der QR-Code schnell und unkompliziert identifizieren.
duka empfiehlt für das Auslesen der QR-Codes folgende Scanner-Apps:
Klicken Sie hier für einen Scanner für das Betriebssystem iOS® von Apple®
Klicken Sie hier für einen Scanner für das Betriebssystem Android® von Google®

Google Play Store Apple Store

2. Sie haben eine Kamera: machen Sie ein gut auflösendes Foto des QR-Codes und geben Sie es dem Verkäufer Ihrer duka-Duschabtrennung. Er sendet es an uns weiter und wir lesen den Code für Sie aus.

3. Sie verwenden die Zifferfolge unter dem QR-Code: dort finden Sie die 8 Ziffern des Codes in Klarschrift aufgedruckt.

Sobald uns Ihr Verkäufer den QR-Code mitgeteilt hat, haben wir alle notwendigen Daten, um Ihre Frage beantworten zu können. Alternativ können Sie Ihrem Verkäufer auch die ID-Nummer des Garantiescheins, der Ihnen mit der Duschabtrennung mitgeliefert wurde, angeben (mehr zum duka-Garantieschein lesen Sie hier) duka Garantieschein